Dienstag, 24. November 2015

[REZENSION] Terry Pratchett "Echt zauberhaft"


Terry Pratchett
"Echt zauberhaft"
Verlag: Goldmann
Erscheinungstermin: 14. September 2015
Preis : 9,99 € (Taschenbuch)
          8,99 € (E-Book)

Mit "Echt Zauberhaft" bringt der Goldmann Verlag einen echten Scheibenwelt-Klassiker mit einem wunderschönen neuem Cover und einer Neuübersetzung auf den Markt.
Ich bin Neuling in der Scheibenwelt und habe noch nicht viele Scheibenweltromane gelesen. Taste mich also langsam ran und werde so langsam in diese Welt gezogen, die mich begeistert. Ich glaube gerade deswegen, kann ich auch noch einen etwas anderen Blick auf die Bücher werfen. 
Zunächst dachte ich tatsächlich, dass es sich hierbei um einen neuen, bisher noch nicht veröffentlichten Roman Terry Pratchetts handelte - doch würde ich schnell aufgeklärt, dass es eine Neuauflage ist. Das schadet dem Buch aber keineswegs. Der beliebte Klassiker kommt frisch daher und auch die Neuübersetzung kann überzeugen. Natürlich kenne ich jetzt die alte Übersetzung nicht, aber ich finde diese hier sehr gelungen.
Ein großer Vorteil an Terry Pratchetts Romanen ist für Neulinge wie mich auch, dass man egal welchen Roman man zur Hand nimmt, sich wunderbar in die Scheibenwelt einfinden kann - ohne eine bestimmte Reihenfolge zu lesen oder andere Bücher zu kennen. Definitiv ein Pluspunkt in einem kompletten und umfangreichen Scheibenwelt-Bücheruniversum!

Hier wird - wie der Titel schon sagt - eine Geschichte von Zauberern der unsichtbaren Universität erzählt. Als der große Herrscher im Sterben liegt, können nur die Zauberer helfen. Sie erreicht ein Hilferuf und nur der Große Zaubberer kann helfen! Der. Zauberer Rincewind wird ausgerechnet mit dieser Aufgabe betraut - denn die anderen wollen ja nicht Kopf und Kragen riskieren - und dieser stolpert dann von Abenteuer und Kampf zu Kampf das es das reinste Vergnügen ist.

Ich kann verstehen, dass Rincewind von vielen Lesern ein Liebling ist. Die Geschichte ist mal wieder äußerst skurril, absurd und sehr amüsant, dass man nicht nur schmunzeln sondern auch mal laut lachen muss.
Man kam schnell in die Geschichte rein und liest mit sehr viel Spaß. Daran werden alte wie neue Leser ihren Spaß haben. Sei es das Buch neu zu entdecken oder einen Klassiker wieder neu aufleben zu lassen.

Danke an den Goldmann Verlag für dieses Rezensionsexemplar! 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen