Dienstag, 14. Juli 2015

[REZENSION] S.C.Stephens "Effortless - einfach verliebt"

Teil II der Trilogie ist eine gelungene Fortsetzung...


S.C. Stephens
"Effortless - einfach verliebt"
Verlag: Goldmann
Preis: 8,99 € (e-Book)
         9,99 € (broschiert)

Kiera und Kellan sind ein Paar, jetzt nachdem Kiera sich von Denny getrennt hatte. Doch gerade durch ihre gemeinsame Geschichte müssen die beiden auch lernen sich zu vertrauen, so sehr sie sich auch lieben... Kellans Traum und der seiner Band wird wahr, sie werden eingeladen eine berühmte Band auf der Tour zu begleiten. Das bedeutet aber auch eine sechsmonatige Trennung für die beiden. Und das noch ausgerechnet in der Zeit als noch alles frisch ist, sich immer mehr Frauen und Groupies Kellan an den Hals werfen und dann auch noch Denny zurück in der Stadt kommt, während Kellan unterwegs ist,... Viele Hürden für die Liebe, können die beiden es schaffen?

Nachdem ich den ersten Teil "Thoughtless" schon in enorm kurzer Zeit verschlungen hatte, konnte ich den zweiten Band kaum erwarten. Der Anfang ist zunächst nicht ganz so mitreißend, man erlebt die beiden in ihrem neuen Alltag als Paar... Doch sobald die Jungs auf Tour gehen, nimmt die Geschichte wieder an Fahrt auf. 
Ein wenig nervig ist es vielleicht dann schon, dass Kiera hinter jeder Frau gleich das schlimmste vermutet. Bei den dauernden Beschuldigungen und Eifersüchteleien ist es fast ein Wunder, dass Kellan da so ruhig bleibt, doch wahrscheinlich liegt es daran dass er dieselbe Angst wie sie hat,... Und Proben gibt es für die beiden reichlich,... Gleichzeitig versteht das aber nicht falsch, es macht nicht die Geschichte nervig, im Gegenteil man klebt trotzdem nur an den Seiten, auch wenn es in Teil I durch die Dreiecksbeziehung noch spannender zuging, so hat der zweite Teil seine ganz eigene Geschichte. Es ist zwar ein Übergangsteil in dieser Trilogie, aber einer der durchaus mit dem ersten Teil mithalten kann und dem man das nicht anmerkt,
Hinzu fährt dieser Teil noch mit einigen Überrachungen für die beiden, aber auch für weitere Freunde und Familienmitglieder der beiden auf... Man kann sich also auf etwas freuen, das Ende dieses Bandes ist in gewisserweise in mehrerlei Hinsicht ergreiftend und ich bin sehr gespannt, was uns im dritten Teil noch erwarten wird... Ich hoffe auf ein grandioses Finale, lang ist's zum Glück nicht mehr hin!

Sehr gute vier Punkte von mir und eine weitere Leseempfehlung!

Danke an den Goldmann-Verlag für dieses Rezensionsexemplar !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen