Samstag, 2. Mai 2015

[REZENSION] SC Stephens "Thoughtless - erstmals verführt"

Dieses Young Adult-Buch ist anders... haltet euch gut fest, es wird euch mitreißen!


SC Stephens
"Thoughtless- erstmals verführt"
Verlag: Goldmann
Preis: 9,99 €
Erscheinungstermin: 20.April 2015

Kiera lässt ihre Familie hinter sich und wechselt die Uni weit weg vom Ohio nach Seattle, nur um mitbieten Freund Denny zusammen zu sein, da dieser ein Jobangebotbin Seattle angenommen hat. Dort leben die beiden in einer WG mit Dennys besten Freund Kellan zusammen, der sich zudem auch noch als extrem attraktiver Leadsänger der aufsteigenden Rockband herausstellt. Die drei kommen gut miteinander aus und bevor die Uni in einigen Monaten wieder los geht, ergattert auch Kiera einen Job als Kellnerin in Pete's Bar, in der Kellans Band die meisten ihrer Auftritte absolviert.
Alles läuft gut, bis Denny das Angebot seines neuen Chefs annimmt mit ihm in eine andere Stadt zu gehen um dort eine Zweigstelle aufzubauen. Denny sagt ohne zu zögern zu und damit sind Kiera und er für zwei Monate voneinander getrennt, was Kiera fertig macht. Kellan, der für Sie in der Zeit da ist und sie versucht zu trösten und abzulenken, wird für sie zu einem wichtigem Bezugspunkt... Und schließlich passiert das unerwartete und die beiden stürzen sich in eine Affäre. Und Kiera muss sich zwischen den beiden Männern entscheiden und kann doch keinen loslassen,...

Zunächst Klang das ganze nach einer typischen Geschichte, Frau verlässt Freund weil sie sich in seinen besten Freund verliebt hat, dem war aber nicht so, vielmehr kann Kiera sich einfach nie entscheiden und so treiben sie sich beide schmerzlich aufeinander zu und voneinander weg, immer wieder in diese heiße Affäre hinter Dennys Rücken.

Die ersten paar 50-60 Seiten tat ich mich noch ein wenig schwer, ich hatte das Gefühl, dass die Autorin ersteinmal den Anfang finden musste. Dann kam die Geschichte in Gang und vielleicht müsste man sich auch ein wenig an den Schreibstil gewöhnen - doch dann hatte mich die Geschcihte so gefesselt, dass ich die 634 Seiten in einem Rutsch an 1,5 Tagen durchgelesen habe und nun sehnsüchtig die weiteren Teile lesen möchte... Gott sei dank lassen die mit Juni und August ( broschiert) nicht lange auf sich warten, die eBooks, erscheinen jeweils sogar zwei Monate vor der Printausgabe,... Süchtige Leser des ersten Bandes können also in ebookform sofort mit Teil 2 weiterlesen...

Was mich faszinierte, war nicht allein die Geschichte. In dieser Form mag es viele geben, und ich gebe zu das Buch wird vielen sicherlich nur gefallen, wenn man dem Thema einer Affäre darin nicht abgeneigt ist, denn Kiera ist nun wirklich den beiden Jungs gegenüber nicht fair, sich nicht entscheiden zu können, Denny alles zu verschweigen und sich immer wieder Kellan hingezogen zu fühlen. Ich weis nicht wer mir mehr leid getan hat, aber Kiera als Ich-Erzähler Protagonistin tatsächlich am wenigstens, denn sie brauchte egoistischere immer wieder mehr Zeit... Ein Wunder, dass Kellan das durchgehalten hat ... Denny konnte mich gefühlstechnisch seltsamerweise auch nicht erreichen, da wir weniger über ihm erfahren auch wenn Kiera sich immer mehr von ihm entfremdet und er sichtlich leidet. Tatsächlich war es Kellan, der mich dazu gebracht hat das Buch nicht mehr aus der Hand zu legen. Dafür dass es aus der Ich-Perspektive. In Kiera geschrieben ist, erfahren wir doch sehr viel über Kellans Gefühlszustand. Ich finde es gut, wie verletzlich und offen hier auch mal das Leiden eines männlichen Protagonistn gezeigt wird... Denn mal ehrlich meist sind es doch die Frauen, wie hier Kiera auch, die sich weinend zurückziehen und Leiden und getröstet werden wollen - hier hatte ich aber mehr das Bedürfnis Kellan zur Seite zu stehen und ihn zu trösten...

Ein grandioser Einstig in eine neue gefühlvolle Buchtrilogie. Momentan wird der Markt ja regelrecht von ihnen überschwemmt, das sticht definitiv daraus hervor und konnte mich noch mehr begeistern als der momentane Hype der After-Reihe... Ich bin gespannt auf den zweiten Teil und muss ihn unbedingt bald lesen!

Absolute Leseempfehlung von mir!





Kommentare:

  1. Huhu :)

    Das Buch habe ich noch hier auf meinem SuB liegen, aber dank deiner tollen Rezi habe ich schon richtig Lust darauf das Buch zu lesen - ganz, ganz bald werde ich das machen. Der nächste Band erscheint ja auch schon sehr bald. Da muss ich mich ranhalten ;)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi freut mich, dass ich dir Lust aufs lesen machen konnte.
      Dann bin ich ja gespannt, wie du es findest, musst mir unbedingt dann sagen...
      Teil 2 ist ja zumindest schon als ebook draußen... Mir juckt es in den Fingern nicht aufs broschierte im Juni zu warten ^^

      Löschen