Dienstag, 16. September 2014

[REZENSION] M. Leighton "Addicted to you - Bedingungslos"


M. Leighton
"Addicted to you - Befingungslos"
(Band 3)
Verlag: Heyne
Preis: € 8,99
Erscheinungstermin: 11. August 2014

Die gesamte "Addicted to you"-Serie gefiel mir sehr gut. Neben der eigentlichen Lovestory konnte die Geschichte immer wieder mit Wendungen und einem spannenden Nebenplot aufweisen, mit dem man anfangs nicht gerechnet hat.
Hier genauer ins Detail zu gehen, würde allerdings zuviel verraten, für die die die vorgängerromane nicht kennen. 

Band 3 ist der finale Band der Serie, jedoch enttäuscht er mich.
Angefangen damit, dass die Geschichte nun aus der Perspektive anderer Charaktere fortgeführt wird, fand ich zunächst ziemlich verwirrend. Im Fall des männlichen Protagonisten (nein ich verrate ihn nicht, lasst euch überraschen) sehe ich ja noch den Sinn, aber das war es dann auch. Eine weitere Lovestory, die sich entwickelt war überflüssig.

Das traurigste allerdings war dann doch eher, dass ich mir nach der spannenden Entwicklung und Verwicklung der Gauptcharaktere eigentlich ein fulminanteres Finale vorgestellt habe. Stattdessen geht es ziemlich unter und ist doch recht schnell und einfach nebenbei abgehandelt. Ich habe mehr erwartet.

Ansonsten gefällt mir aber der Schreibstil und die wechselnde Erzählperspektive an sich der einzelnen Kapitel noch immer. Der Teil lies sich langsamer lesen als die anderen und konnte leider mit dem überraschenden Anfang des ersten Teils, sowie die schockierende und verblüffende Wendung im zweiten Teil nicht mithalten. 
Im großen und ganzen eine tolle Serie, die ich nur empfehlen kann.

Für Teil 3 gibt es hiermit leider nur 

Für die gesamte Serie aber durchaus einen Punkt mehr.


Vielen Dank an den Heyne-Verlag für die Überraschung und das Rezensionsexemplar (Band 3) !



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen