Mittwoch, 6. Juni 2012

[ ZUWACHS ] das Rezensionsexemplar hat mich auch endlich erreicht

.. und heute war nochmal Post für mich
Das Rezensionsexemplar ist endlich da... ich freu mich schon auf die lustige Geschichte und hoffe, dass ichs innerhalb des vorgeschriebenen Zeitraumes schaffe zu rezensieren, denn die Masterthesis geht derzeit vor.

Folgendes Buch ist bei mir angekommen :


Dan French : "Irgendwas geht immer"

Niemand geht einem so sehr auf die Nerven wie die Familie. Und nichts ist unterhaltsamer, als festzustellen, dass es anderen genauso geht. So wie den Battles! Mutter Mo, eine Kinderpsychologin, steht fassungslos vor ihren pubertierenden Kindern. Tochter Dawn findet ihre Familie schrecklich peinlich. Sohn Peter ist in Oscar Wilde verliebt – und benimmt sich leider auch so. Und ja, einen Ehemann gibt es auch: Mo nennt ihn liebevoll »Ich-muss-noch-was-arbeiten!«. Keiner versteht den anderen oder redet vernünftig. Bis es hart auf hart kommt. Als sich ein fieser Betrüger in ihr Leben schleicht, halten alle zusammen – sogar der Hund.


Eine lustige Geschichte genau das richtige für zwischendurch und abends abschalten =)
... Erscheinungstermin des Buches ist erst am 08. Juni 2012


Vielen Dank schonmal an das Vorablesen-Team und den Ullstein-Verlag für dieses Rezensionsexemplar

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen